07 Juli 2022

Axactor Deutschland

Rückblick – Der Axactor Innovationstag 2022

Zwei aufregende und spannende Tage liegen hinter dem Team der Axactor Germany und den Gästen des Axactor Innovationstages am 29./30. Juni.

Impressionen des Axactor Innovationstages 2022

Bei bestem Sommerwetter trafen sich auf Einladung der Axactor Germany Vertreter verschiedener Banken und Dienstleister in der Finanzindustrie, um sich intensiv mit den Themen Megatrends und Zukunftshypothesen für die Finanzbranche auseinanderzusetzen. Fachlich unterstützt wurde das Event vom Berliner Start-up Talentlabor.

Die Gründerinnen Tatjana Winter und Mari-Luise Klose haben das Team der Axactor bereits im letzten Jahr beim Auftakt der Innovationsreise begleitet. In einem ersten Workshopevent im November 2020 in Berlin befasste sich unter ihrer Leitung ein bunt gemischtes Team der Axactor mit den Megatrends der Zukunftsforschung und erarbeitete auf dieser Basis Zukunftshypothesen für den Finanzsektor. Diese Hypothesen den Branchenkennern vorzustellen, zu diskutieren und anzureichern, war das Ziel des Axactor Innovationstages und so stand nach einem entspannten Netzwerkabend auf dem Neckar am Folgetag harte Workshoparbeit auf dem Programm.

Nach einer Einführung in das Themenfeld wurden in Kleingruppen jeweils drei verschiedene Hypothesen näher beleuchtet und in der Folge verworfen, angenommen oder angepasst. Die Ergebnisse dieser Workshoparbeit stellten die Teams dann im Plenum vor, bevor es eine kurze Verschnaufpause gab. Am Nachmittag hatten die Gruppen die Gelegenheit, sich ein Thema mit Hilfe des „Business Model Canvas“ und der „Customer Journey Map“ zu erarbeiten. Mit einem kleinen Fotoshooting beendeten wir den Workshoptag und freuen uns nun darauf, die Erkenntnisse des Axactor Innovationstages in der Praxis umzusetzen.

Für Steffen Fink, Country Manager und Geschäftsführer der Axactor Germany, war der erste Axactor Innovationstag ein voller Erfolg.

„Dieses agile Eventformat habe ich in dieser Form das erste Mal erlebt und ich bin noch immer begeistert, wie offen unsere Gäste dieses Konzept angenommen haben. Alle Teams haben voller Engagement und trotz der hohen Temperaturen bis zum Ende aktiv gearbeitet und tolle Ergebnisse präsentiert. Ich bin sehr stolz darauf, was wir als Team geschafft haben und bin mir sicher, dass uns dieses Event unserem Ziel #IndustryBenchmark zu sein, noch nähergebracht hat.“

Folie1
Folie1